Geschichtedes Alten Wirts

zeichnung alter wirt

Alter Wirt so alt wie das Dorf Goldach

Haus No. 1 in Goldach

Die Geschichte des „Alten Wirt“, ehemals Haus No. 1 in Goldach, beginnt bereits zu einer Zeit, als die Ortsbezeichnung Goldach noch gar nicht existierte. Die Pläne wurden von Joseph Strobl am 25. Februar 1865 gefertigt. Im Erdgeschoß des Gasthauses befanden sich die Gaststube, ein Zimmer und eine Küche mit Keller, zwei Kammern und ein Schlafzimmer. Der heutige Saal im ersten Stock des Gebäudes war damals in Gaststube und Tanzboden aufgeteilt. Die Gaststube entspricht im wesentlichen der aus dem Originalplan von 1865.

Gründung von Goldach

erfolgt 1871

Im Jahre 1871 wird erstmalig die Ortsbezeichnung Goldach im Steuerkataster offiziell verwendet. In dieser Zeit wechselt der Alte Wirt öfter der Besitzer, bis durch den Erwerb durch die Actionbrauerei Freising wieder etwas Ruhe einkehrt. Die Aktienbrauerei erweitert das Anwesen und verkauft es schließlich im Jahre 1914 an Gräfin Sophie von Moy de Sous, geborene Arco von Stepperg.

Actienbrauerei Freising

erwirbt den Alten Wirt

Im Jahre 1871 wird erstmalig die Ortsbezeichnung Goldach im Steuerkataster offiziell verwendet. Nach der Ortsgründung wechselt der Alte Wirts Goldach seine Eigentümer häufig. Die Actienbrauerei Freising erwirbt schließlich das Anwesen 1884 und erweitert es, bevor es schließlich im Jahre 1914 an Gräfin Sophie von Moy de Sous, geborene Arco von Stepperg, verkauft wird.

alter wirt altes dach xl

Hervorragendes Speiselokal

bekannt über die Landkreisgrenzen hinaus

1937 pachteten die Eheleute Simon und Therese Abstreiter die Gastwirtschaft mit Metzgerei und Landwirtschaft von Ernst Graf von Moy, bevor sie das Anwesen am 8. August 1955 komplett erwarben. Ihre Tochter Christa Graf und Ehemann Albert  übernehmen die Wirtschaft 1971. Seit Ende der 80er Jahre schließlich wird der Alte Wirt durch Heinz Kirchbauer über die Landkreisgrenzen bekannt. Darüber wird in dem Buch "Man muss das Kind im Dorf lassen" von Monika Gruber, die hier gearbeitet und im Großen Saal auch ihre ersten Auftritte hatte, berichtet.

man muss das kind im dorf lassen

1993 wurde das von Albert und Christa Graf neu erbaute Hotel gegenüber des Landgasthofes eröffnet. 2001 übernahm Bernhard Graf, Sohn der Eigentümer die Leitung des Hotels.

Der international erfahrene Küchenmeister Stefan Fuß übernahm im Januar 2011 den Landgasthof "Alter Wirt". Ein wichtiger Höhepunkt seiner Zeit im Landgasthof Alter Wirt war die Verleihung des renommierten Preises bib gourmand.

Seit November 2016 führt Violanda Aliu den Landgasthof mit traditionell bayerischer Küche und internationalen Schmankerl weiter.

 

 

 


 

Kontakt

 

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Warme Speisen servieren wir zu folgenden Zeiten:
Montag - Dienstag 11:30 - 22:00 Uhr
Mittwoch - Freitag 17:00 - 22:00 Uhr
Samstag - Sonntag und Feiertag 11:30 - 22:00 Uhr

Adresse

Hauptstraße 68
85399 Hallbergmoos
info@gasthof-alterwirt-hallbergmoos.de
Telefon 0811 - 12 83 70 24
Fax       0811 - 12 83 70 25

Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.